„Hierher gekommen, gleichsam gezwungen, endlich an einen Ruhepunkt, an einen stillen Ort, wie ich ihn mir nur hätte wünschen können“, schrieb 1829 schon Johann Wolfgang von Goethe über Tirol. Das Zuhause vergessen, dem Alltagsstress entfliehen und einfach zu sich selbst finden – das verbinden auch heute viele Urlauber mit dem Land im Gebirg’ im Westen von Österreich. Seine Bergwelt ist einzigartig: Mehr als 500 Gipfel überschreiten die 3.000-Meter-Grenze, über 600 verschiedene Gletscher bedecken die hochgelegenen Berglandschaften am Alpenhauptkamm, grüne Almen mit bäuerlichen Hütten laden zur Einkehr in idyllischer Atmosphäre ein.

Sportlichen Aktivitäten und Touren für Genießer sind in Tirol fast keine Grenzen gesetzt, zu keiner Jahreszeit. Wandern und Klettern im Sommer etwa mit unvergesslichen Gipfelerlebnissen. Skifahren, Langlaufen und Rodeln im Winter, wenn sich das Land in sein romantisches Schneekleid hüllt. Wenn’s im Sommer mal richtig heiß wird, hat das Land außer seinen Bergen auch jede Menge klare Seen zu bieten. Zum Abkühlen. Zum Träumen. Und um dabei das Zuhause zu vergessen.

Hier finden Sie weitere Urlaubsinformationen über Tirol

Gabi Hechenblaikner

Gastgeberin

Möchten Sie einen Urlaub in Reith im Alpbachtal verbringen und unseren Service genießen? Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage inklusive Wunschtermin. Wir erstellen Ihnen gern ein passendes Angebot.

Kontaktieren Sie uns unter: +43 5337 62166 oder online:

email Buchung

Schnellanfrage

Preisvergleich

Hier erfahren Sie am Schnellsten den Bestpreis!

mehr dazu

Bewertungsportale

Familienferien
ImpressumDatenschutzSitemapAGBOnline Check-in